AGB

ALLGEMEINES

Mit Abschluss dieses Vertrages erwirbt der Kunde das Recht auf die Teilnahme an der o.g. Anzahl von Personal Trainings zu dem o.g. Preis. Ein Personaltraining dauert grundsätzlich 60 Minuten. Bei längerer Dauer wird prozentual auf 15 Minuten verrechnet. Es können auch kürzere Trainingseinheiten vereinbart werden, jeweils auf volle 15 Minuten. Bitte erscheine pünktlich. Verspätungen gehen zu deinen Lasten.

VERTRAGSDAUER & LEISTUNGEN

Die Vertragsdauer beginnt mit Abschluss dieses Vertrags und endet mit voller Inanspruchnahme der gekauften Personal Trainings, spätestens 6 Monaten nach Vertragsabschluss. Der Vertrag ist nicht kündbar. Werden die Leistungen des Anbieters nicht beansprucht, besteht von Seiten des Kunden kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückvergütung. Das Abo ist jedoch auf dritte Personen übertragbar. Die Rechnungen können bar, per Banküberweisung oder via Twist entrichtet werden. Rechnung sind innert zwei Wochen zahlbar.

Nicht im vereinbarten Stundenhonorar inbegriffen sind Miete von Örtlichkeiten wie Sporthallen, Fitness-Centern, Sportanlagen, etc. 

Anfahrtswege zu Trainingseinheiten werden ab 10 km (gerechnet ab Oberlunkhofen) verrechnet. Es gilt eine Kilometerpauschale von CHF 0.60 pro Kilometer. Bei grösseren Distanzen kann zusätzlich noch die Fahrzeit in Rechnung gestellt werden. Zusätzliche Kosten werden vorab mit dem Kunden vereinbart.

TERMINE

Ein Termin kann bis 24 Stunden vor dem geplanten Beginn von beiden Seiten verschoben oder abgesagt werden, ohne dass dabei Kosten anfallen. Danach werden die Kosten für den betroffenen Termin vollumfänglich verrechnet. Ausnahmen sind Krankheit, Unfall und Todesfall in der Familie. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird ebenso der volle Betrag verrechnet.

GESUNDHEITSFRAGEBOGEN

Der Gesundheitsfragebogen mit den Angaben zum Gesundheitszustand und den Zielsetzungen ist vor Antritt des ersten Trainings vollständig auszufüllen. Weiter muss die Korrektheit der Angaben mit der persönlichen Unterschrift bestätigt werden.

Die gesammelten persönlichen Informationen werden lediglich dafür genutzt, um

ein möglichst individuelles, effizientes und effektives Training gestalten zu können.

PFLICHTEN & HAFTUNG

Der Kunde ist verpflichtet, vor Aufnahme eines Personal Trainings, eigenständig einen ärztlichen Check-up zu absolvieren und das Ergebnis mir mitzuteilen. Die unverzügliche Mitteilungspflicht gilt auch bei späteren temporären und dauernden Veränderungen des Gesundheitszustandes.

Ich weisse den Kunden hiermit darauf hin, dass jede Form sportlicher Betätigung bekanntermassen stets mit Risiken verbunden ist. Zu jedem Zeitpunkt, vor, während und nach dem Training, gilt das Prinzip der Eigenverantwortung des Kunden. Im Weiteren hafte ich nicht für den Verlust von Wertgegenständen, Geld, Kleidung, etc. vor, während oder nach dem Training.

Ich bin dem Kunden gegenüber nur dann haftbar, wenn ich meine Instruktions-, Überwachungs- und sonstigen vertragsspezifischen wesentlichen Leistungspflichten schuldhaft verletzt hat.

Das Angebot erfolgt auf Risiko des Kunden. Die Kranken-, sowie Unfallversicherung ist Sache des Kunden